Gordon Hoffmann
Liebe Bürgerinnen und Bürger,

ich freue mich Sie auf der Seite der CDU Wittenberge begrüßen zu dürfen. Wir bemühen uns Sie auf dieser Seite über unsere Positionen und Aktivitäten umfassend und aktuell zu informieren.

Auch wenn unsere Mitglieder selbst Wittenberger sind und sich dafür einsetzen unsere Heimatstadt voran zu bringen, ist es doch in erster Linie unser Ziel die Interessen der Bürgerinnen und Bürger zu vertreten. Aus diesem Grund würden wir uns aber auch ganz besonders freuen, wenn Sie diese Internetseite nutzen, um Ihre Wünsche, Sorgen und Hinweise an uns heranzutragen.

Herzliche Grüße,

Ihr Gordon Hoffmann
Vorsitzender der CDU Wittenberge



 
24.09.2020 | Pressebericht des Prignitzer
Gutachten soll Einstufung als Sanierungsgebiet prüfen
WITTENBERGE Die Stadt Wittenberge will sich deutlich stärker als bisher um den Veritaspark kümmern. Das älteste Industriegebiet der Stadt soll Sanierungsgebiet werden. Erste vorbereitende Schritte werden in die Wege geleitet. Es geht um Fragen der städtebaulichen Perspektive für dieses Areal und wie der Gewerbepark in seiner Entwicklung unterstützt werden kann, fasst Bauamtsleiter Martin Hahn zusammen.
weiter

20.08.2020 | Pressebericht des Prignitzer (Von Oliver Gierens)
Viel Technik in der neuen Halle
WITTENBERGE Vor dem Umbau war das Umziehen für die Kameraden der Wittenberger Feuerwehr keine Freude. Ihre Spinde standen in derHalle direkt hinter den Fahrzeugen. Dabei bekamen sie und ihre Ausrüstung auch mal einige Dieselabgase ab. Und immer stand die Gefahr im Raum, dass ein Kamerad mal ausVersehen den Rückwärtsgang einlegt. Diese Zeiten sind nun vorbei. Gestern eröffneten Brandenburgs Finanzministerin Katrin Lange und Wittenberges Bürgermeister Oliver Hermann offiziell die neue Feuerwehrhalle auf dem Gelände an der Weisener Straße, die bereits seit ein paar Wochen in Betrieb ist. 
weiter

03.07.2020 | Pressebericht des Prignitzer (Von Oliver Gierens)
Wittenberge soll vom „Deutschlandtakt“ der Bahn profitieren
WITTENBERGE Gute Nachrichten hatte der Wittenberger Bürgermeister Oliver Hermann in der Sondersitzung der Stadtverordnetenversammlung am Mittwochabend: Die Elbestadt soll vom so genannten Deutschlandtakt der Deutschen Bahn profitieren. In Zukunft sollen die Fernzüge aus beiden Richtungen stündlich in Wittenberge halten. Der Bahnhof wird dann zum „Nullknoten“, bei dem sich die beiden Fernzüge treffen und alle Nahverkehrszüge kurz vorher ankommen bzw. kurz danach abfahren.
weiter

12.03.2020 | Presseartikel des Prignitzer (Von Oliver Gierens)
Infrastruktur-Staatssekretär Rainer Genilke zu Besuch in Wittenberge. Weiteres Gleis am Bahnhof in Aussicht gestellt –
Die Bauzäune stehen bereits, viele Wege im Clara-Zetkin-Park sind schon für die Öffentlichkeit gesperrt. Hier haben vor kurzem die Bauarbeiten für die grundlegende Neugestaltung des Parks begonnen, die im Herbst dieses Jahres abgeschlossen sein sollen. Zum traditionellen ersten Spatenstich für die Bauarbeiten war gestern der Staatssekretär des Ministeriums für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg, Rainer Genilke (CDU), zu Gast. 
weiter

11.03.2020 | Presseartikel des Prignitzer (Von Hanno Taufenbach)
Bund bewilligt rund 1,2 Millionen Euro für Wittenberge. Auch eine Flutlichtanlage wird errichtet. – Quelle: https://www.svz.de/27671302 ©2020
Geldregen für den Sport in Wittenberge: Das Ernst-Thälmann-Stadion kann mit Unterstützung des Bundes bis 2022 zu einem multifunktionalen Sportzentrum ausgebaut werden.
weiter

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
CDU Landesverband Brandenburg
©   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.07 sec. | 53569 Besucher